KWT KLAGENFURTER WIRTSCHAFTSTREUHAND & STEUERBERATUNGS KG

Kanzleimarketing

Gastronews

Artikel der Ausgabe Herbst 2012:

Aus für Gaststättenpauschalierung?

Der Verfassungsgerichtshof hat Teile der Verordnung zur Gaststättenpauschalierung aufgehoben. Artikel lesen

Winterpackage zum Pauschalpreis

Wie erfolgt die USt-Besteuerung, wenn ein Gast mit einer Karte mehr als zehn verschiedene Leistungen in Anspruch nehmen kann? Artikel lesen

Immobilien-Ertragsteuer

Mit dem Stabilitätsgesetz 2012 wurde eine Steuer für Immobilienverkäufe eingeführt. Artikel lesen

All-Inclusive-Angebote bei Seminaren

Wie ist ein Pauschalangebot bei Seminaren in der USt zu versteuern? Artikel lesen

All-Inclusive-Angebote bei Seminaren

All-Inclusive-Angebote bei Seminaren

Ein Pauschalangebot umfasst ein Seminar, die Unterkunft und die Verpflegung. Wie ist dieses Angebot in der USt zu versteuern?

Maßgeblich bei der Umsatzsteuer (USt) ist immer, welche Leistung die Grundlage für die Besteuerung darstellt. Grundsätzlich ist daher die Frage zu stellen: Liegen in diesem Fall mehrere selbständige Hauptleistungen vor oder wird eine einheitliche Leistung erbracht?

Bei einer Beherbergung in eingerichteten Wohn- und Schlafräumen und den regelmäßig damit verbundenen Nebenleistungen gilt der ermäßigte USt-Satz von 10 %.

Seminarraum

Die Bereitstellung eines Seminarraums, die Seminarbetreuung und die Getränke stellen in diesem Zusammenhang keine Nebenleistung dar. Diese zusätzlichen Leistungen sind daher mit dem Normalsteuersatz zu besteuern.

Verpflegung

Weiters stellt sich dann noch die Frage: Ist die Verpflegung während des Seminars eine Nebenleistung zum Seminar oder handelt es sich hier auch um eine Hauptleistung?

Eine unselbständige Leistung liegt dann vor, wenn die Verpflegung für den Kunden lediglich dazu dient, optimale Bedingungen für das Seminar zu gestalten, z.B. wenn die Verpflegung im unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang mit dem Seminar (Pausengetränke und Imbisse, Mittagessen) steht.

Wie wird die Leistung aufgeteilt?

Die Leistung eines pauschalen Entgelts kann nach den tatsächlichen Kosten oder nach dem Marktwert erfolgen.

Wenn für sämtliche einzelne Leistungen (Marktwerte) keine Einzelverkaufspreise vorliegen, kann nach den Kosten aufgeteilt werden.

Stand: 07. September 2012

Zurück zum Anfang …
KWT KLAGENFURTER WIRTSCHAFTSTREUHAND & STEUERBERATUNGS KG work Kempfstraße 23 9020 Klagenfurt Österreich work +43 463 56588-0 fax +43 463 56588-20 www.kwt-huber.at
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369